ASKÖ Linz 2 gegen ASK-2

10. April 2015


In der letzten Runde der 1. Klasse Nord 2014/15 spielte ASK-2 auswärts gegen
ASKÖ Linz-2 in der Rennerschule in Linz.

In dieser letzten Runde ging es für den ASK-2 darum, den zehnten Sieg im zehnten Spiel einzufahren.
ASKÖ-2 setzte alles daran, dies zu verhindern und zumindest einen Punkt zu entführen.
Diese Meisterschaftsrunde sollte auch als „Hitzeschlacht in der Rennerschule“ eingehen,
da es in der Halle gut und gerne 28°C hatte. Leider war der ASK-2 heuer erstmals nicht komplett,
da wir leider nur mit Barbara Hauser als einzige Dame antreten konnte,
weswegen es bereits kampflos 0:1 für den ASKÖ-2 stand.

Begonnen wurde wie immer mit den Doppelpartien.
Die beiden Herrendoppel konnten glatt in jeweils zwei Sätzen gefahrlos gewonnen werden.
In den Herreneinzeln verlor Klemens Hauser, gegen einen nach seiner Verletzung groß aufspielenden
Phillip Stelzmüller, in zwei Sätzen.
Herreneinzel zwei und drei entschied wieder der ASK-2 klar für sich.

Leider hat Barbara Hauser nicht ihren besten Tag erwischt und musste sich ebenfalls
in zwei Sätzen geschlagen geben. Mit einer Gesamtscore von 4:3 für den ASK-2 ging es
in die letzte und Entscheidende Mixpartie, in der entschieden wurde,
ob der ASK-2 mit 10 Siegen Meister wird. In einem extrem spannenden Spiel, konnte sich der ASK-2,
dank einer hervorragenden Einzelleistung von Daniel Krenmayr der heuer erstmals nach langer
Verletzungspause spielen konnte im dritten Satz durchsetzen
und damit eine perfekte Saison abschließen.

Mannschaft: Barbara Hauser, Klemens Hauser, Florian Fehringer,
Daniel Krenmayr und Klaus Hubner.

Ergebnisse vom Meisterschaftsspiel